• Bestandsanalyse

    (Beachte Gewichtschwankungen können durch folgende variierenden Faktoren beeinflusst werden: Zyklus, Salzkonsum, Wasserkonsum, Muskelkater-> Regenerationsprozesse, Uhrzeit zur der du dich wiegst, Verdauung (Fülle des Magen-Darm-Trakt´s), Wassereinlagerung durch sehr hohen Stresspegel)

    Umfänge

    Ernährung

    Training

    (Bitte gib hier auch die Übungen an o. Bewegung bei welcher du schmerzen hast, gern auch genauere Erläuterungen zu empfinden und Körperstelle)

    sonstige Fragen

    Was möchtest du mir sonst noch mitteilen?

    Reflektion

    Hast du wirklich 100% gegeben? Lasse die letzten 2 Wochen nochmal revue passieren. Was nimmst du dir für die folgenden zwei Wochen vor. Was kannst du besser planen/umsetzen.
    Schreibe dir einen neuen To-Do Punkt auf, den du in den nächsten zwei Wochen umsetze kannst (muss realistisch sein). Er muss keinen großen Aufwand bedeuten - kleine Steps bringen dich langfristig in die richtige Richtung!

    Hinterfrage dich regelmäßig, um das volle Potential aus dir zu entfachen!

    Let´s do it!

    Marie