• Bestandsanalyse

    (Beachte Gewichtschwankungen können durch folgende variierenden Faktoren beeinflusst werden: Zyklus, Salzkonsum, Wasserkonsum, Muskelkater-> Regenerationsprozesse, Uhrzeit zur der du dich wiegst, Verdauung (Fülle des Magen-Darm-Trakt´s), Wassereinlagerung durch sehr hohen Stresspegel)

    Umfänge

    Training

    (Bitte gib hier auch die Übungen an o. Bewegung bei welcher du schmerzen hast, gern auch genauere Erläuterungen zu empfinden und Körperstelle)


    (Mehr Gewicht bei einer Übung verwendet, mehr Wiederholungen geschafft, längere Zeit eine Übung isometrisch gehalten, Bessere Technik (größerer Bewegungsradius z.B. bei Kniebeugen), bessere Ausdauer (weniger schnell erschöpft), weniger Schmerzen bei einer Übung, bessere Mobility in einem bestimmten Bereich, bessere Balance (Handstand, einbeinige Übungen))

    sonstige Fragen

    Was möchtest du mir sonst noch mitteilen (Fragen Ernährung / Training)?

    Reflektion

    Ich freue mich von dir zu lesen und die kommenden 2 Wochen wieder neue Erfolgserlebnisse zu feiern!

    Let´s do it!

    Marie